Montag, 11. Juni 2018

Verein Sarner Fleisch

"Was zählt ist nicht die Anzahl der Rinder, Schafe oder Ziegen, sondern das Herzblut, mit dem die Arbeit auf dem Hof verrichtet wird", ist Obmann Richard Kienzl überzeugt.

Foto: Sarner Fleisch
Foto: Sarner Fleisch

stol