Donnerstag, 09. April 2015

Vereinte Nationen bitten um 111 Millionen Dollar für Nordkorea

Zur Versorgung von Nordkoreanern haben die Vereinten Nationen die internationale Gemeinschaft um rund 111 Millionen Dollar gebeten.

Foto: © shutterstock

Das Geld solle die Kosten von Projekten in Bereichen wie Ernährung, Landwirtschaft und Gesundheit decken, teilten die UN am Mittwoch mit.

Millionen Menschen bräuchten fortlaufend Unterstützung.

Nach UN-Angaben gilt die Lebensmittelversorgung von 70 Prozent der 24,6 Millionen Nordkoreaner nicht als gesichert und ausgewogen.

dpa

stol