Donnerstag, 07. September 2017

Verfassungsgericht stoppt katalanisches Referendumsgesetz

Das spanische Verfassungsgericht hat die Pläne für ein Unabhängigkeitsreferendum am 1. Oktober in Katalonien vorerst gestoppt. Einen Tag nach der Verabschiedung des umstrittenen Gesetzes im Regionalparlament hoben es die Richter in Madrid am Donnerstagabend wieder auf. Die Entscheidung fiel in einer Dringlichkeitssitzung, wie spanische Medien meldeten.

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist strikt gegen eine Volksbefragung. - Foto: APA
Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist strikt gegen eine Volksbefragung. - Foto: APA

stol