Donnerstag, 16. März 2017

Verletzter durch explodierten Brief im Pariser IWF-Büro

Bei der Explosion eines Umschlags im Pariser Büro des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist nach Angaben aus Polizeikreisen am Donnerstag eine Person verletzt worden.

Der Polizeieinsatz läuft zurzeit. (Archivbild)
Der Polizeieinsatz läuft zurzeit. (Archivbild) - Foto: © APA/AFP

Auch der Fernsehsender BFM berichtete von dem Vorfall. Nach ersten Angaben handelte es sich nicht um eine große Explosion. Die Kriminalpolizei und Sprengstoffexperten seien vor Ort, nähere Informationen gebe es noch nicht. Auch woher die Sendung kam, war noch unklar. 

Die Polizei teilte mit, in den Büros des IWF und der Weltbank in der französischen Hauptstadt sei ein Einsatz in Gange.

apa/reuters/dpa

stol