Dienstag, 22. August 2017

Verschärfte Kontrollen in Bozen

In der Landeshauptstadt haben die Ordnungshüter verschärfte Kontrollen durchgeführt. Ein 27-Jähriger wurde dabei ins Gefängnis gebracht.

Badge Local

Außerordentliche Kontrollen in mehreren Parks und entlang der Talfer haben die Carabinieri am Dienstag durchgeführt. An der Rombrücke und an der Sarntaler Straße wurden Kontrollstellen eingerichtet, Dutzende Personen mussten sich in den Parks (Schweitzer-, Premstaller- und Mignone-Park) ausweisen, entlang der Talferwiesen wurden zahlreiche Einwanderer und Obdachlose überprüft.

Es wurden keine Straftaten festgestellt, dennoch haben laut Carabinieri viele Bürger positiv auf ihre Präsenz reagiert. Ins Gefängnis gebracht wurde hingegen ein 27-Jähriger Bozner, gegen den ein Haftbefehl vorlag – er muss 3 Jahre wegen Eigentumsdelikten und Misshandlungen in der Familie absitzen. 

stol

stol