Mittwoch, 17. Juni 2015

Viel Spaß beim Skatecontest in Naturns

Am Samstag, 13. Juni fand der zwölfte Sk8 `n Jam Skatecontest auf dem Naturnser Funpark statt.

Skatecontest 2015
Badge Local
Skatecontest 2015

Bereits am Vormittag trafen die ersten Skateboarder ein und bereiteten sich für den Wettbewerb vor. Um die Mittagszeit hatte das JuZe Team und seine fleißigen freiwilligen Helfer die Aufbauarbeiten abgeschlossen. Die Würste waren gar und die Getränke gekühlt.

Ab 14.00 Uhr konnte man sich für den Contest einschreiben. Die Einschreibung war, wie immer, kostenlos. Um 15.30 hatten sich 19 Skateboarder eingeschrieben und es begann zu regnen. Zum Glück nur ein leichtes Tröpfeln. Die Sonne kam wieder raus und die Rampen waren im Nu wieder trocken.

So konnte das Contest-Leitungsteam, bestehend aus vier Judges (Punkterichter) und einem Speaker (Sprecher), den Contest starten. Die Teilnehmer wurden in zwei Kategorien eingeteilt. Über und unter 18 Jahre.

Geplant waren zwei Qualifikationsläufe in denen sich die besten fünf für den Finallauf qualifizieren konnten. Im ersten Qualifikationslauf fuhren jeweils zwischen zwei und drei Skater zusammen für drei Minuten. Sofort nach dem 1. Quali-Lauf begann es wieder zu regnen. Der Regen hörte nach 15 Minuten wieder auf doch er war so heftig, dass die Sonne noch einige Zeit brauchte um den gesamten Skatepark wieder zu trocknen. Die Skater inklusive Judges und Speaker vertrieben sich die Zeit spontan bei einem Fußballmatch auf dem Bolzplatz gleich neben dem Skatepark.

Sobald die Rampen und der Asphalt wieder trocken waren wurde der Contest fortgesetzt. Wegen der Zeitverschiebung durch den Regen musste die Contestleitung den 2 Qauli-Lauf streichen und gleich mit den Finals beginnen.

Die zehn Skater der Finals boten Skateboarding auf hohem Niveau. Vor allem die Skater der Kategorie über 18 Jahre gaben dem zahlreichen Publikum mit ihren spektakulären Tricks immer wieder Grund zum Jubeln. Um 18.30 standen die Sieger fest. In der Kategorie unter 18 Jahre: 1. Philipp Rossi aus Brixen, 2. Leo Bah aus Bozen, 3. Tobias Garber aus Tscherms. In der Kategorie über 18 Jahre: 1. Stefan Zozin aus Bozen, 2. Davide Holzknecht aus Bozen, 3. Damian Engl aus Brixen.

Jugendzentrum JuZe , Naturns

stol