Mittwoch, 17. Oktober 2018

Vinea Tirolensis 2018 mit 350 Weinen

Die „Frau am Weinhof“ stand im Zentrum der diesjährigen Ausgabe der Vinea Tirolensis am Mittwoch in Bozen, einer Leistungsschau mit Verkostung im Rahmen der Hotel-Messe.

Die Vinea Tirolensis begeisterte. Foto: Manfred Mair
Die Vinea Tirolensis begeisterte. Foto: Manfred Mair

Die Vinea Tirolensis wurde dieses Jahr bereits zum 19. Mal veranstaltet – ein Zeichen dafür, dass diese Leistungs- und Produktpräsentation der Freien Weinbauern Südtirol guten Anklang findet.

Mehr als 70 Winzer der Freien Weinbauern Südtirol stellten auch dieses Jahr ihre Produkte vor, welche verkostet werden konnten: mehr als 350 verschiedene Weine standen zur Auswahl. Ein Zeugnis für die breite Vielfalt, welche in den Weinbergen und Kellern der Weinbauern gedeiht.

Die Vereinigung der Freien Weinbauern

Die Freien Weinbauern Südtirol (FWS) repräsentieren heute 100 eigenständige Weinproduzenten aus den überaus vielfältigen Anbaugebieten der Region, die sich vom Vinschgau und dem Eisacktal bis ins Unterland erstrecken. Jedes Terroir hat seinen eigenen Charakter und die Weinbauern verleihen jedem Wein ihre ureigene Handschrift.

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol