Mittwoch, 19. Oktober 2016

Vinea Tirolensis: Die Messe Bozen im Zeichen des Weins

Wein und Tourismus bedeutet gelebtes Südtirol. Das wurde bei der „Vinea Tirolensis“ klar.

Die Vinea Tirolensis lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Foto: Evi Larcher
Die Vinea Tirolensis lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Foto: Evi Larcher

Die Freien Weinbauern Südtirol (FWS) veranstalteten ihre Jahreshauptveranstaltung „Vinea Tirolensis“ am Mittwoch, 26. Oktober, im Rahmen der Fachmesse Hotel in der Messe Bozen.

Verkostet werden konnten dabei über 350 Qualitätsweine von 72 Südtiroler Winzern. Offizieller Partner sind die Vinum Hotels Südtirol. 

Wein und Tourismus 

Wein und Tourismus rücken immer näher zusammen: Die Freien Weinbauern sind bereits seit Jahren fester Bestandteil des touristischen Angebots in Südtirol: „Sie bieten alles - von Weingutsführungen über den Schankbetrieb bis hin zum vollwertigen weintouristischen Urlaubspaket“, betont FWS-Präsident Michael Graf Goëss-Enzenberg. 8 Betriebe sind zudem Mitglieder der Vinum Hotels Südtirol.

„Sie bieten den Urlaubern authentische Unterkünfte, Küche und Produkte rund um das Thema Wein an – alles aus einer Hand. Sie stehen daher im Mittelpunkt unseres diesjährigen Leit-Themas Wein und Tourismus“, so Goëss-Enzenberg. Insgesamt gehören der Fachgruppe „Vinum Hotels“ 30 Gastbetriebe in Südtirol an, sie werden mit einem Gemeinschaftsstand auf der „Vinea Tirolensis“ vertreten sein.

STOL war mit einem Fotografen on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol