Donnerstag, 08. Januar 2015

Vinschger Bahn: Viele Fragen

Mittels Anfrage im Landtag wollte der Freiheitliche Walter Blaas allerlei Fragen zur Vinschger Bahn beantwortet wissen.

Badge Local

So fragte Blaas, welche Spritkosten anfallen würden. Die Treibstoffkosten für die Jahre 2012 und 2013 hätten 2,2 bzw. knapp 2,3 Millionen Euro betragen, antwortete der zuständige Landesrat Florian Mussner. In diesen beiden Jahren seien 1,7 und 1,8 Millionen Liter Treibstoff verbraucht worden, ist in der Antwort außerdem zu lesen.

Den freiheitlichen Landtagsabgeordneten interessierten aber auch die Entscheidungen zur Elektrifizierung der Vinschger-Bahn-Linie. Man rechne mit rund vier bis fünf Jahren, bis die Elektrifizierung umgesetzt sei, antwortete Mussner. Danach sei mit verminderten Kosten für den Energieeinsatz zu rechnen – man rechne derzeit mit rund 1,1 Millionen Euro. Dafür müsste allerdings die Transportkapazität der Bahn um 50 Prozent erhöht werden.

stol