Sonntag, 05. April 2015

VIP, Athleten, Preisverleihungen und Schulungen

Auch dieses Jahr werden zahlreiche Ehrengäste die Rahmenveranstaltungen der Fachmesse Prowinter besuchen. Als Treffpunkt für Wintersportexperten steht Prowinter 2015 ganz im Zeichen von Sicherheit und Erster Hilfe, Sport- und Tourismusmarketing, Schulung, Geräten und Zubehör für den Wintersport, technischer Bekleidung und Maschinen sowie Ausrüstung und Dienstleistungen für den Skiservice.

Die Prowinter begeistert.
Die Prowinter begeistert.

In wenigen Tagen öffnet die diesjährige Auflage der Prowinter, der einzigen B2B-Fachmesse für Service und Verleih im Wintersport, ihre Tore. Auch das Rahmenprogramm dieser vom Donnerstag 9. bis zum Samstag 11. April in den Ausstellungshallen der Messe Bozen stattfindenden Veranstaltung steht inzwischen fest.

Geplant sind zahlreiche Treffen und Fachveranstaltungen mit hochkarätigen Experten, um den Dialog und den Erfahrungsaustausch mit den Vertretern der Welt des Wintersports zu fördern, die aktuellsten Trends und Neuheiten vorzustellen und die herausragenden Athleten der soeben abgeschlossenen Wintersportsaison zu ehren.

Eingeleitet wird das Rahmenprogramm am Donnerstag, den 9. April mit einer Sitzung desZusammenschlusses der Direktoren italienischer Skigebiete, des D.S.I., im Vajolet-Saal (Ebene „0") mit Beginn um 9.30 Uhr. Im Anschluss daran findet um 13.00 Uhr die Mitgliederversammlungim Latemar-Saal, ebenso auf der Ebene „0“ der Messehalle, statt.

Höhepunkt des ersten Messetages ist die offizielle Messeeröffnung um 11.00 Uhr beim Prowinter Forum in der Halle CD. Es folgt eine Modenschau mit der neuesten Wintersportbekleidung und den dazugehörigen Wintersportartikeln.

Um 12.30 Uhr erfolgt die offizielle Diplomübergabe an die frisch gebackenen Ski-, Snowboard- und Langlauflehrer durch die Landesberufskammer der Skilehrer in Südtirol und das Ressort für Tourismus der Südtiroler Landesverwaltung. Dadurch werden sie auch offiziell zu Mitgliedern ihrer Berufsgruppe, bevor sie in der kommenden Wintersaison mit ihrer Arbeit beginnen.

Am Donnerstag Nachmittag findet die Tagung von PIM (Professionisti in Montagna) und FISPS, des italienischen Dachverbandes für Sicherheit auf den Skipisten, statt, die in Zusammenarbeit mit der beliebten Fernsehsendung Linea Bianca organisiert wird, wo jeden Samstag um 14.30 Uhr auf Rai1 die Landschaft und der Tourismus der italienischen Bergwelt vorgestellt werden. Zu dieser im Latemar-Saal (Ebene „0“ der Messehalle) stattfindenden Veranstaltung mit Beginn um 15.00 Uhr werden zahlreiche Referenten erwartet: Neben Antonio Menegon, dem neuen Präsidenten des FISPS, der die Projekte, Pläne und Angebote seines Dachverbandes vorstellen wird, werden auch Massimiliano Ossini und Alessandra del Castello, die Moderatoren der Fernsehsendung, das Wort ergreifen. Gemeinsam mit Lino Zani, der vor allem dadurch bekannt wurde, dass er den schneebegeisterten Papst Johannes Paul II als Skilehrer begleiten durfte, über die Projekte ihrer Sendung sprechen. Abgeschlossen wird die Tagung von Elena Gaja, der neuen internationalen Beauftragten des italienischen Wintersportverbandes FISI für die Homologierung der Skipisten.

Den krönenden Abschluss des ersten Messetages stellen zwei Preisverleihungen dar: Um 15.30 Uhrwerden mit dem Premio Pool Sci Italia und um 16.00 Uhr mit dem Fisi Award 2015 die besten italienischen Athleten der vergangenen Wintersportsaison 2014/2015 ausgezeichnet.

Am Freitag, den 10. April findet um 9.00 Uhr im Latemar-Saal (Ebene „0“) ein BSLD-Kurs (Basic Life Support Early Defibrillation) zur Verwendung des Defibrillators mit Vertretern des FISPS als Referenten statt. Diese Fortbildung wird vom ICRC, dem International Committee of The Red Cross, anerkannt 

Am Freitag um 11.00 Uhr wird im Vajolet-Saal eine Veranstaltung des Clusters Sports&WinterTECH des Bozner TIS Innovation Park zum Thema „Labelling Outdoor Textile” stattfinden.  

Um 14.00 Uhr gibt es im Prowinter Forum, Halle CD, die erste Auflage der Snow Industry Awardsfür herausragende Beispiele im Einzelhandelssektor. Initiator dieser Preisverleihung ist dieUnternehmensgruppe Sport Press mit ihren Zeitschriften Pointbreak und Outdoor Magazine in Zusammenarbeit mit der Bozner Fachmesse Prowinter. Der Preis geht an Unternehmen, die sich besonders um Marketing und Kommunikation für den italienischen Markt verdient gemacht haben.

Auch der letzte Messetag steht ganz im Zeichen von Preisverleihungen: Er beginnt um 11.00 Uhr auf derBühne des Prowinter Forum mit dem Prowinter Cup 2015, wo die besten Athleten der sieben Skitourenrennen des Prowinter Cups ausgezeichnet werden, die in Zusammenarbeit mit Dolomitisottolestelle organisiert werden. Um 12.30 Uhr gibt es die 9. Auflage der Energiapura Children Series, bei der die besten jungen Sportlerinnen und Sportler der Kategorien Allievi und Ragazzi bei den Topolino- und Pinocchio-Rennen und bei den Italienmeisterschaften gekürt werden. Die 40 Besten erhalten den exklusiven Skianzug von Energiapura, der auch dieses Jahr in einer begrenzten Anzahl produziert wurde.

Alle Videos zur Prowinter gibt es hier: https://www.youtube.com/prowinterfieramesse 

stol