Donnerstag, 21. August 2014

Vogelweide-Förderpreis an Brixner Historiker

Die Stiftung „Walther-von-der-Vogelweide-Preis“ würdigt den Historiker Andreas Oberhofer mit dem Förderpreis 2014. Ausgezeichnet wird somit ein Nachwuchswissenschaftler, der vor allem durch seine Auseinandersetzung mit den Quellen zu Andreas Hofer neue Perspektiven in der Landesgeschichtsschreibung eröffnet hat. Das teilt das Südtiroler Kulturinstitut (SKI) in einer Aussendung mit.

Der aus Brixen stammende Historiker Andreas Oberhofer
Der aus Brixen stammende Historiker Andreas Oberhofer - Foto: © STOL

stol

Schlagwörter: