Montag, 02. November 2015

Volles Programm bei der Agrialp

Die Agrialp überzeugt nicht nur mit massig interessanten Ausstellern, sondern auch das Rahmenprogramm weiß zu begeistern.

Gleich zwei Sieger der Initiative „Bauern(h)auszeichung“ werden am Freitag, 6. November um 10:00 Uhr im Rahmen der Agrialp gekürt: Die „Ideenwerkstatt PLANEN“ prämiert Architekten für den besten Ideenentwurf zur Sanierung typischer Bauernhäuser. 

Der „ITAS-Preis“ zeichnet Landwirte für die beste energetische Sanierung aus. Bauernbund, Architekturstiftung Südtirol, ITAS-Versicherungen, SMG, Stiftung Sparkasse und die Landesabteilungen für Denkmalpflege sowie Natur, Landschaft und Raumentwicklung wollen auf diese Weise Bauern ermutigen, alte schützenswerte Bauernhäuser vorbildlich zu sanieren.

Mitten im Messegeschehen präsentiert der Südtiroler Bauernbund auf der Aktionsbühne ein interessantes, unterhaltsames und informatives Veranstaltungsprogramm.

An allen vier Messetagen ?nden dort Diskussionen, Präsentationen von Neuheiten, Schauevents und vieles mehr statt.

Am Freitag und Samstag beschäftigen sich zwei hochkarätig besetzte Diskussionsrunden als Schwerpunkt mit dem Messemotto.

Hochaktuell ist die Präsentation „Fruchtbare Böden gegen die Flüchtlingskrise“ des Hilfsprojektes von Caritas, Bauernbund und Land Südtirol in Meki/Äthiopien am ersten Messetag.

Kulinarisch sticht der Auftritt von Spitzenkoch Egon Heiss vom Hotel Bad Schörgau im Sarntal Samstagmittag heraus.

Das Programm im Überblick gibt es hier. 

stol