Sonntag, 04. Oktober 2020

Vom Modestudium zur „New York Times“

Von Meran über Paris, nach London und schließlich bis über den großen Teich nach New York: Für ihre Karriere hat die 34-jährige Meranerin Nur El Shami schon einige Herausforderungen bewältigen müssen. Dabei wechselte sie von der Modebranche zur wohl bekanntesten Zeitung der Welt: der New York Times.

Die 34-jährige Meranerin Nur El Shami  hat schon einige Herausforderungen bewältigen müssen.
Badge Local
Die 34-jährige Meranerin Nur El Shami hat schon einige Herausforderungen bewältigen müssen. - Foto: © privat
Auch heute noch ist Nur El Shami ein Teil der Fashion-Szene. Fotos von ihr auf der New York Fashion Week sind keine Ausnahme. Wer sich die 34-jährige Südtirolerin heute ansieht, kann kaum glauben, dass sie ihr erstes Geld als Kellnerin in Meran verdiente: „Ich habe meine ersten Arbeitserfahrungen in verschiedenen Cafés und Boutiquen in Meran gemacht. Nach dem Studium bin ich aber relativ schnell in den Produktionsprozess von Modefirmen eingestiegen. Das heißt, während sich Designer um die kreativen Prozesse kümmerten, koordinierte ich die Produktion rundherum.“ Ihre Liebe zur Mode trieb sie aber bald nach ihrem Studium nach Paris.


mai

Schlagwörter: