Donnerstag, 12. Juli 2018

Vor 60 Jahren: Dreharbeiten in Südtirol

Im August 1956, also vor ziemlich genau 60 Jahren, wurden Teile des deutschen Heimat- und Schlagerfilms „Mein Schatz ist aus Tirol“ von Hans Quest in Südtirol gedreht.

Mein Schatz ist aus Tirol mit den Kessler-Zwillingen wurde vor genau 60 Jahren in Südtirol gedreht.
Badge Local
Mein Schatz ist aus Tirol mit den Kessler-Zwillingen wurde vor genau 60 Jahren in Südtirol gedreht.

Die Dreharbeiten fanden hauptsächlich in Meran, Terlan und Dorf Tirol statt. Die Innenaufnahmen wurden im Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig gedreht. Der Film erlebte am 19. Dezember 1958 im Würzburger Bavaria seine Uraufführung.

In folgendem Ausschnitt, den der Bildungsauschuss von Dorf Tirol am Donnerstag auf Facebook gepostet hat, sieht man ein Haus und einige Dorf Tiroler Statisten, die in dem Film mitgewirkt haben.

Eine typisch-lustige Szene, wie man sie aus Heimatfilmen eben kennt.

Der flotte Münchner erklärt den Kindern, dass er vielleicht zum Kalterer See fahren möchte. Doch eines der Kinder ist überzeugt, dass es in Meran viel schöner sei und er dort ja auch seine Weinberge ansehen könnte. Gesagt getan: Der Tourist legt alle Kinder auf seinen Sportwagen auf und fährt los in Richtung Meran.

Erkennt sich jemand?

Wer erkennt jemanden wieder oder erkennt sich gar selbst? Der Bildungsauschuss Dorf Tirol freut sich auf Informationen und sucht außerdem nach weiterem Bild und Film-Material.

Mitgewirkt haben in dem Film übrigens auch die ehemals berühmten Kessler-Zwillinge.

Externen Inhalt öffnen

In folgender Szene sind man noch einige Eindrücke aus Meran aus dem fernen Jahre 1958. 

Externen Inhalt öffnen

stol

stol