Dienstag, 20. Dezember 2016

Vorausscheidung im Gasthof „Edelweiss“

St. Gertraud/Ulten – Spannung, Ehrgeiz und ein bisschen Glück zeichneten das Qualifikationsturnier zum „Südtiroler Wattkönig“ aus, welches vor Kurzem im Gasthof „Edelweiss“ in St. Gertraud ausgetragen wurde.

Im Bild von links: Anton Pfitscher, Manfred Kainz, Josef Ennemoser und Silke Staffler.
Badge Local
Im Bild von links: Anton Pfitscher, Manfred Kainz, Josef Ennemoser und Silke Staffler.

Insgesamt 48 leidenschaftliche Watterinnen und Watter spielten um die heiß begehrten Finalkarten. Schlussendlich entschieden Anton Pfitscher und Josef Ennemoser aus dem Passeiertal das Turnier für sich und gewannen somit die Tickets für das große Finale, welches am Samstag, den 6. Mai 2017 im Sixtussaal der Brauerei FORST ausgetragen wird. Organisiert wurde das Turnier von der HGV-Ortsgruppe Ulten.

Das landesweite Wattturnier ist eine Initiative der Spezial-Bierbrauerei FORST und des HGV. Die „Dolomiten“ und das Onlineportal „watten.org“ sind Medienpartner.

Bei den jeweiligen Qualifikationsturnieren kann jeder Wattbegeisterte teilnehmen. Die Anmeldungen erfolgen in den austragenden Gastbetrieben bzw. unter www.wattkoenig.it. Dort können auch sämtliche Details zum Ablauf und zu den Spielregeln nachgelesen werden.

 

HGV, Bozen

stol