Donnerstag, 15. September 2016

Waffenruhe in Syrien wird verlängert

Kurz vor Ablauf der 48-stündigen Feuerpause für Syrien haben Russland und die USA eine Verlängerung bis Freitag vereinbart.

Die Waffenruhe in Syrien wurde verlängert.
Die Waffenruhe in Syrien wurde verlängert. - Foto: © APA/EPA

Die Außenminister John Kerry und Sergej Lawrow verständigten sich in einem Telefongespräch am Mittwoch auf eine Fortführung um weitere zwei Tage, sagte US-Außenamtssprecher Mark Toner in Washington.

Trotz sporadischer Verletzungen habe die Vereinbarung seit Montag gehalten und die Gewalt in Syrien „beträchtlich verringert“. Der Generalstab in Moskau erklärte seinerseits, Russland rufe die Konfliktparteien zu einer weiteren 48-stündigen Feuerpause auf.

US-Ministeriumssprecher Toner sagte, nächstes Etappenziel sei eine siebentägige Feuerpause. Lawrow und Kerry seien sich einig gewesen, „dass die Verabredung im Großen und Ganzen hält“.

apa/afp

stol