Donnerstag, 29. Januar 2015

Wahl des Staatspräsidenten beginnt: eine "delikate Aufgabe"

In Rom beginnt am Donnerstagnachmittag die Wahl des neuen italienischen Präsidenten. 1.009 Parlamentarier und Vertreter der 20 italienischen Regionen kommen zusammen, um den Nachfolger des vor zwei Wochen zurückgetretenen Giorgio Napolitano zu bestimmen. Widmann, Avanzo und Urzí vertreten dabei die Region.

stol