Samstag, 23. Juni 2018

Wahlkampf in der Türkei endet mit Großveranstaltungen

Einen Tag vor den Präsidenten- und Parlamentswahlen in der Türkei endet am Samstag der Wahlkampf. Ab 18 Uhr (Ortszeit/17 Uhr MESZ) gilt laut Wahlkommission landesweit ein Wahlkampfverbot. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und der Kandidat der größten Oppositionspartei CHP, Muharrem Ince, treten bei Massenkundgebungen in Istanbul auf, der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes.

Erdogan tritt in Istanbul auf. - Foto: APA (TURKISH PRESIDENTIAL PRESS SERVICE)
Erdogan tritt in Istanbul auf. - Foto: APA (TURKISH PRESIDENTIAL PRESS SERVICE)

stol