Mittwoch, 12. November 2014

Wahlrechtsrefom: Renzi und Berlusconi einig

Ministerpräsident Matteo Renzi (PD) und Forza Italia-Chef Silvio Berlusconi haben sich am Mittwoch auf Grundzüge eines neuen Wahlgesetzes geeinigt. „Die Zeit der Debatten ist zu Ende, jetzt muss man einen Beschluss fassen“, hatte Renzi vor dem Gipfeltreffen betont.

stol