Dienstag, 25. Oktober 2016

Wallonie wehrt sich weiter gegen Zeitdruck bei Ceta

Die belgische Region Wallonie will sich im Streit über das EU-Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada weiter nicht unter Zeitdruck setzen lassen.

Der Regionalregierungschef der Wallonie, Paul Magnette.
Der Regionalregierungschef der Wallonie, Paul Magnette. - Foto: © APA/AFP

stol