Montag, 03. Februar 2020

Warum dieses Känguru „Ötzi“ heißt

Von seiner Mutter wurde es verstoßen, doch in einem Beutel umhergetragen wird es trotzdem: Das kleine Känguru Ötzi, das vor dem Kältetod gerettet wurde. Nun wird es im Zoo Magdeburg von Hand aufgezogen.

Der kleine Ötzi trotzte der Kälte.
Badge Local
Der kleine Ötzi trotzte der Kälte. - Foto: © Facebook/zoomagdeburg

Die Namensgebung ist kein Zufall. So hatten Pfleger das etwa 5 Monate alte Beuteltier eines Morgens fast erfroren und beinahe steif von der Kälte auf der Anlage der Kängurus gefunden. Daher war klar: Es wird nach Ötzi, dem allseits bekannten Mann aus dem Eis benannt. Das kleine Kerlchen hat überlebt und den Pflegern ist es gelungen, das Tierbaby wieder in einen stabilen Zustand zu bringen.

Das ist Ötzi. Er wurde eines Morgens von unseren Tierpflegern auf der Anlage der Flinken Kängurus gefunden. Die Kollegen...

Pubblicato da Zoo Magdeburg su Mercoledì 29 gennaio 2020

psy