Freitag, 10. Januar 2020

Wegen sexueller Nötigung verurteilt: Cosby legt erneut Berufung ein

Der wegen sexueller Nötigung verurteilte US-Schauspieler Bill Cosby (82) hat erneut Berufung gegen sein Urteil eingelegt. Erst vor rund einem Monat hatte ein Gericht in Pennsylvania einen solchen Antrag abgelehnt, jetzt wandten sich Cosbys Anwälte an das höchste Gericht des Bundesstaates, wie US-Medien am Freitag berichteten.

Cosby hatte sich vor kurzem über den Ablauf des Prozesses beschwert.
Cosby hatte sich vor kurzem über den Ablauf des Prozesses beschwert. - Foto: © APA/afp / EDUARDO MUNOZ ALVAREZ

dpa