Dienstag, 07. Juni 2016

WEICO - Die Maschinenbauer

Der Bau von Großmaschinen ist das Spezialgebiet des Feldthurner Unternehmens WEICO. Aktuelles Beispiel: die Inbetriebnahme einer Mehrkopfprofilsäge in Neumünster (Schleswig-Holstein).

Der Maschinenbau ist der bedeutendste der insgesamt drei Unternehmensbereiche von WEICO, generiert dieses Geschäftsfeld doch immerhin rund 60 Prozent des Jahresumsatzes. Christof Weissteiner leitet das Tagesgeschäft des Unternehmens, sein älterer Bruder Hubert unterstützt ihn dabei, er kümmert sich vorwiegend um den Vertrieb und die Brückensanierungen. 

Vor zehn Jahren stieg Hubert in den Metallfachbetrieb ein, den Christof 1997 im Stall des elterlichen Hofes in Feldthurns gegründet hatte. Einige Jahre später errichtete Christof Weissteiner dann eine Produktionshalle in der Handwerkerzone in Feldthurns, die allerdings bald zu klein für die damals 17 Mitarbeiter wurde. Im Jahr 2012 folgte deshalb der nächste Meilenstein in der Unternehmensgeschichte – mit dem Bau der neuen Halle in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Brixen Süd. Heute sind dort über 45 Mitarbeiter in den drei Unternehmensbereichen von WEICO beschäftigt. Zahlreiche Maschinen und Anlagen der WEICO leisten heute ihren Dienst bei erfolgreichen Unternehmen: So läuft etwa bei der Firma Duka eine größere, vonWEICO konstruierte Förderanlage. Ebenso die Firma Progress lässt mehrere Maschinen bei WEICO bauen. Die nunmehr in Betrieb genommene Mehrkopfprofilsäge in Neumünster ist der vorläufige Höhepunkt der erfolgreichen Entwicklung im WEICO-Maschinenbau. Neben diesem erfolgreichen Standbein „Maschinenbau“ ist es vor allem die traditionelle Bauschlosserei, die weiterhin zwischen 15 und 20 Prozent zum Firmenumsatz beiträgt. Nicht zu vergessen die Anlagen für Viadukt- und Brückeninspektion und - Sanierung, die als drittes Standbein bei den entsprechenden Sonderkonstruktionen 10 bis 20 Prozent des Umsatzes von WEICO einbringen. 

Junges Team mit Innovationskraft 

„Im Unternehmen steckt viel Kraft, die vor allem vom jungen und motivierten Team kommt“, freut sich Christof Weissteiner mit Blick auf die rund 45 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Unter 30 Jahren liegt der Altersdurchschnitt. Entsprechend groß sei die Begeisterungsfähigkeit des Teams, wie der Firmengründer feststellt: „Wir freuen uns täglich über die Ergebnisse, die entstehen, wenn Kreativität und Einsatzfreude unseres Super- Teams ins Spiel kommen.“

WEICO GmbH

Gewerbezone Ziggler 4

Autobahnausfahrt Brixen Süd

Tel. 0472/857035

[email protected] - www.weico.it

stol