Mittwoch, 24. Februar 2016

Weißes Kreuz, Berg- und Wasserrettung im Zivilschutzzentrum Bruneck

Dem Landesrettungsverein Weißes Kreuzes, dem Bergrettungsdienst im AVS und der Wasserrettung stellt das Land ab dem heurigen Jahr mehrere Räume im Zivilschutzzentrum Bruneck über eine Konzession unentgeltlich zur Verfügung. Dies hat die Landesregierung am 23. Februar auf Antrag von LR Florian Mussner beschlossen.

Im Zivilschutzzentrum Bruneck stellt das Land Räume für das Weiße Kreuz sowie die Berg- und Wasserrettung bereit (FOTO: Bergrettung Bruneck)
Badge Local
Im Zivilschutzzentrum Bruneck stellt das Land Räume für das Weiße Kreuz sowie die Berg- und Wasserrettung bereit (FOTO: Bergrettung Bruneck)

stol