Montag, 18. Mai 2015

Weisses Kreuz Jugend, 24 Stunden im Einsatz

48 Einsätze wurden vergangenes Wochenende von sechs Jugendgruppen des Weissen Kreuzes des Bezirks Burggrafenamt-Vinschgau, gefahren. Das ist das Ergebnis des Projektes "24h Dienst" welches heuer am Samstag, 16.05 um 12 Uhr gestartet ist und am Sonntag um 12 Uhr geendet hat.

Calltaker der Einsatzzentrale Alex Diano
Badge Local
Calltaker der Einsatzzentrale Alex Diano

Da in diesem Jahr kein landesweiter 24h Dienst organisiert wird, haben die Jugendleiter des Bezirks Burggrafenamt/Vinschgau entschlossen, den Dienst auf Bezirksebene zu organisieren. 

Gleich darauf wurde mit den Vorbereitungsarbeiten begonnen. Die Jugendleiter kontaktierten umgehend weitere Zivilschutzorganisationen und begannen, mit Unterstützung der Bergrettungsdienste und Feuerwehren, aber auch mit Freiwilligen Helfern und Bekannten, für die Jugendlichen Einsätze zu planen. Dabei entstanden 48 spannende Einsätze, welche von ihnen mit großer Begeisterung und Professionalität abgearbeitet wurden.

Um die Einsätze, für Beteiligte aber auch die Jugendlichen so realistisch wie möglich zu gestalten wurde in Schlanders, unter des Leitung des Bezirksjugendleiters, eine "Notrufzentrale" eingerichtet. Personen, welche vor Ort, gemeinsam mit den RD-Gruppen (Realistische Unfalldarstellung) die Einsätze vorbereitet hatten, konnten einen realistischen Notruf absetzen. 

Nachdem vom sogenannten "Calltaker" (Telefonist) neben den Anruferdaten auch die fünf W-Fragen abgefragt wurden, wurden vom Disponent die Einsatzmittel, gleich wie bei der richtigen Notrufzentrale, parallel per Funk alarmiert.

Beim 24h Dienst 2015 waren die Jugendgruppen Lana, Ulten, Naturns, Schlanders, Prad, Vinschgauer Oberland sowie viele Freiwillige Feuerwehren, Bergrettungsdienste und auch Wasserrettungsgruppen dabei. 

Thomas Lesina Debiasi - Bezirksjugendleiter Burggrafenamt/Vinschgau und Jugendleiter der Sektion Schlanders, bedankt sich bei allen Beteiligten für die gelungene Zusammenarbeit.

WKJ Bezirksleiter Burggrafenamt/Vinschgau, Schlanders

stol