Donnerstag, 03. Mai 2018

Weiter Ermittlungen nach Aus von Cambridge Analytica

Die Datenanalysefirma Cambridge Analytica, die im Mittelpunkt des Facebook-Datenskandals steht, gibt auf. Wegen Kundenschwundes und steigender Anwaltskosten gebe es keine Alternative zur Insolvenz, teilte das Unternehmen mit. Die britische Datenschutzbehörde betonte, die zivil- und strafrechtlichen Ermittlungen trotz der Insolvenz fortzusetzen.

Werden die entwickelten Algorithmen weiter verwendet? - Foto: APA (AFP)
Werden die entwickelten Algorithmen weiter verwendet? - Foto: APA (AFP)

stol