Donnerstag, 14. Mai 2015

Weltrekordversuch in Latzfons

Die Musikkapelle Latzfons organisiert beim diesjährigen Musikfest einen Weltrekordversuch der Tenorhorn- Bariton- und Euphoniumspieler.

Symbolfoto
Badge Local
Symbolfoto

„Die Musikkapelle Latzfons will’s wissen!“ Wie begeistert und überzeugt sind die Tenorhorn-, Euphonium- und Baritonspieler von ihrem Instrument in Südtirol sowie außerhalb der Landesgrenzen?

Mit anderen Instrumenten gibt es schon verschiedene Weltrekorde. Die Musikkapelle Latzfons möchte anlässlich ihres Musikfestes am 30. Mai 2015 einen neuen Weltrekord aufstellen, indem sie versucht, so viele Tenorhornspieler wie möglich auf dem Festplatz von Latzfons zu versammeln und gemeinsam zwei Stücke zu spielen.

Als Dirigent konnte Landeskapellmeister Siegisbert Mutschlechner gewonnen werden.  Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erwünscht, um den teilnehmenden Spielern rechtzeitig das Notenmaterial zuzusenden.

Weiters erhält jeder Teilnehmer ein schönes Präsent und eine Verköstigung. Es ist erwünscht, in Tracht bzw. Lederhose oder Dirndl zu erscheinen. Als Anreiz wird unter allen Spielern ein neues Tenorhorn der Firma Oberrauch - Instrumentenbau  im Wert von 4000€ verlost.

Alle Tenorhorn- Euphonium- und Baritonspieler/innen von nah und fern sind aufgerufen, sich an diesem Weltrekordversuch zu beteiligen. Die Musikkapelle Latzfons würde sich freuen, Sie am Samstag, den 30. Mai um 20.00 Uhr begrüßen zu können und somit einen neuen Weltrekord aufzustellen.

Anschließend werden die Blechberg Musikanten, eine böhmisch - mährische Party - Blasmusik aus Tirol für beste Unterhaltung sorgen. Am Sonntag, 31. Mai geht es dann mit mehreren Konzerten verschiedener Musikkapellen weiter.

Mehr Infos unter http://www.musikkapelle-latzfons.it/

Musikkapelle Latzfons, Latzfons

stol