Freitag, 18. August 2017

Welttag der humanitären Hilfe - weltweit 80 Helfer getötet

Am Samstag wird der Welttag der humanitären Hilfe gefeiert. Heuer sind weltweit bereits 80 Nothelfer bei ihrer Arbeit in Krisengebieten getötet worden.

Die meisten getöteten Nothelfer gab es in Syrien.
Die meisten getöteten Nothelfer gab es in Syrien. - Foto: © APA/AFP

stol