Montag, 12. Januar 2015

Weltthemen in Brixen

Zwischen Sydney und Seattle sind sie zuhause – kurz vor Weihnachten trafen sie sich in Brixen. Südstern, das erfolgreiche Netzwerk für Südtirolerinnen und Südtiroler im Ausland, zählt auch 130 Mitglieder, die ihre Wurzeln in Brixen haben. Ob in Perth, Pittsburgh, Kuala Lumpur, Tokio – Brixner sind auf fünf Kontinenten zuhause, und das schon seit vielen Jahren.

Viele Schnappschüsse erinnern an das Treffen der Brixner, die im Ausland leben.
Badge Local
Viele Schnappschüsse erinnern an das Treffen der Brixner, die im Ausland leben.

Viele glänzen in bekannten Berufsfeldern wie im Bankenwesen, im Management, in den Naturwissenschaften oder im Consulting. Aber auch wahre Spezialisten auf ihren jeweiligen Fachgebieten finden sich unter den Mitgliedern, die Know-how in der Neurologie, im Clouding und in der Entwicklungshilfe besitzen.

Kurz vor Weihnachten folgten 26 Südsterne der Einladung von Zeno Kerschbaumer und Philipp Frener zum ersten Treffen der Brixner Südsterne ins Restaurant „Der Traubenwirt“ in der Brixner Altstadt.

Die gute Laune während des gesamten Abends ließ schnell die Tatsache vergessen, dass sich die meisten überhaupt noch nie vorher gesehen hatten. Schon beim Eintrudeln der Gäste und beim Aperitiv begannen der „Smalltalk“ und das gegenseitige Kennenlernen. Dazu beigetragen haben auch lustige Gruppenfotos mit einer Instant-Kamera, auf der tolle Momente der Begegnung festgehalten wurden. Ein Souvenir mit Seltenheitswert.

Der gegenseitige Austausch fand seinen Höhepunkt beim gemeinsamen Abendessen. Bei Südtiroler Köstlichkeiten ging es um weltumspannende Themen wie auch interessante Begebenheiten aus Brixner Tagen. Im Mittelpunkt stand aber auch der Erfahrungsaustausch zwischen Brixnern, die im Ausland leben, und jenen, die wieder zurück nach Südtirol gekommen sind. Angedacht wurden auch Formen der besseren Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den Brixner Südsternen.

Für nächstes Jahr ist eine weitere Ausgabe des Abends geplant, zu der jetzt schon alle Brixner Südsterne und jene, die es noch werden möchten, herzlich eingeladen sind.

stol