Samstag, 17. Januar 2015

Weltweit Proteste gegen „Charlie Hebdo“-Heft

Estmals seit der Terrorattacke ist das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ auch wieder in Deutschland zu kaufen. Auf dem Titel ist erneut eine Mohammed-Karikatur. In islamischen Ländern kommt es deswegen zu heftigen Protesten.

Nach den Glaubensvorstellungen von Muslimen sollen weder Gott noch Mohammed bildlich dargestellt werden.
Nach den Glaubensvorstellungen von Muslimen sollen weder Gott noch Mohammed bildlich dargestellt werden. - Foto: © APA/EPA

stol