Samstag, 29. November 2014

„Wer glaubt, ist nie allein“

Im Mittelpunkt der viertägigen Pfarrwallfahrt ins Veneto stand der hl. Antonius von Padua. Mit einem feierlichen Gottesdienst zelebriert von P. Christian Stuefer OT von St. Leonhard, P. Benedikt Hochkofler OT vom Ritten, P. Christoph Waldner OT aus St. Martin, P. Basilius Schlögl OT von Sarnthein und Diakon Hermann Pirpamer aus St. Martin ehrten die 47 Wallfahrer den hl. Antonius.

Die Pilgergruppe wandelte vier Tage auf den Spuren von Heiligen.Foto: Bernadette Pfeifer.
Badge Local
Die Pilgergruppe wandelte vier Tage auf den Spuren von Heiligen.Foto: Bernadette Pfeifer.

stol