Freitag, 15. Mai 2015

Werkschau der Winterschule Ulten am Wochenende

Am Samstag und Sonntag findet im Vereinshaus in St. Walburg die große Werkschau der Winterschule Ulten zum Abschluss des dreijährigen Kurses statt.

Flechten ist eines der Fächer an der Winterschule Ulten
Badge Local
Flechten ist eines der Fächer an der Winterschule Ulten

Im Herbst 2012 haben 450 Teilnehmende aus Ulten und ganz Südtirol die Lehrgänge an der Winterschule Ulten begonnen und sind die folgenden drei Jahre in regelmäßigen Abständen an die Winterschule gekommen, bis zu elf Wochenenden im Jahr. Im ersten Jahr werden vorwiegend die Grundkenntnisse in den jeweiligen Bereichen gelehrt, die im Folgejahr vertieft werden. Im Abschlussjahr steht dann vorwiegend das selbständige Planen und Erarbeiten von Werkstücken im Vordergrund. Die Teilnehmenden der Hauptbereiche schließen ihren Lehrgang am Ende des dritten Jahres mit der Präsentation eines selbst erarbeiteten Werkstückes bzw. in den theoretischen Fächern mit einer Facharbeit vor einer Fachkommission ab.

Die Werkschau bietet einen Einblick in die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten an der Winterschule, aber auch über die erlangten Fertigkeiten im traditionellen Handwerk und das Fachwissen das sich die Teilnehmenden während der dreijährigen Ausbildung an der Winterschule angeeignet haben. Sie wird am Samstag um 10 Uhr offiziell eröffnet und ist bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Am Sonntag kann die Werkschau von 10 bis 17 Uhr besucht werden.

Das neue Programm 2015/2016 finden Sie auf der Homepage der Winterschule (www.winterschule-ulten.it). Die Anmeldungen beginnen am Sonntag um 8.30 Uhr im Vereinshaus von St. Walburg. Dort werden die Anmeldescheine entgegen genommen und mit einer fortlaufenden Nummer versehen. Nach ca. zwei Wochen werden jene die einen Ausbildungsplatz erhalten haben schriftlich informiert. 

"D"

 

stol