Donnerstag, 21. Januar 2016

Wiederbelebung mit automatischen Defibrillatoren

Mitglieder des Sportverein (Sektion Fußball) und Feuerwehr Mühlwald bildeten sich aus.

Foto FC Club Mühlwald
Badge Local
Foto FC Club Mühlwald

Mühlwald:  Wiederbelebung mit automatischen Defibrillator.

 Laut Mitteilung des Bürgermeisters von Mühlwald Paul Niederbrunner, hat der Gemeindeausschuß beschlossen, drei Defibrillatoren anzukaufen. 1 Gerät wird beim Fußballplatz Mühlwald , die anderen,  je 1 in  Mühlwald und  Lappach zu Verfügung gestellt, da im abgelaufenen Jahr die Vorschrift erlassen wurde, dass bis zum 19 Jänner 2016 bei Fußballplätzen diese Vorschrift in Kraft trete.

Laut Medienberichten wurde dieser Termin jetzt um 6 Monate verlängert. Um diese Geräte zu bedienen, muß man allerdings eine achtstündige Ausbildung  machen, mit anschließender bestandener Abschlussprüfung.

Aus diesem Grund hat der Sportverein (Sektion Fußball) von Mühlwald und die Feuerwehr Mühlwald, eine solche Schulung in Mühlwald organisiert, an der 9 Mitglieder der Sektion Fußball  und 9 Mitglieder der Feuerwehr teilgenommen haben.

In dieser Tagesschulung, welche von Ausbildern einer einheimischen Firma abgehalten  wurde, wurden zuerst  die gesetzlichen Grundlagen als auch die „Erste Hilfemaßnahmen“ bei Atemstillstand, Herzinfakt, absetzen des Notrufes und das (BLSD) Ablaufschema für die Wiederbelebung mit automatischen Defibrillatoren  in einem theoretische Teil erklärt. 

Anschließend mussten die Teilnehmer das Theoretische Wissen in der Praxis umsetzen. Die Teilnehmer mussten praktische Übungen machen, bei verschiedenen Simulierten Notfällen: Erste Hilfe Sofortmaßnahmen, Alarmierung, stabile Seitenlage, Herzdruckmassagen und künstliche Beatmung, als auch bei Erstickungsgefahr.  Es wurde auch jeden Teilnehmer, das auf die eigene Sicherheit geachtet werden solle, gründlich  eingeprägt. Alle Teilnehmer freuten sich am Ende, das sie die Prüfung bestanden haben.

Feuerwehr Mühlwald, Mühlwald

stol