Dienstag, 07. Juni 2016

?Winkler: Die Wirtschaft braucht dieses wichtige Tor zur Welt

?Am Sonntag 12.06.2016 bei der Volksbefragung zum Flughafenkonzept haben die Südtiroler die Wahl. „Die Bürger sollen entscheiden, ob sie einen effizienten Flughafen mit einen transparenten, öffentlichen Investitionsplan und messbaren Resultaten wollen. Bei einem JA behält das Land die Entscheidungen für den Betrieb des Flughafens in der Hand“, sagt Klaus Winkler.

SVP Gebietsobmann des Gadertales Klaus Winkler
Badge Local
SVP Gebietsobmann des Gadertales Klaus Winkler

SVP Gadertal zum Flughafenreferendum

Winkler: Die Wirtschaft braucht dieses wichtige Tor zur Welt

Am Sonntag 12.06.2016 bei der Volksbefragung zum Flughafenkonzept haben die Südtiroler die Wahl. „Die Bürger sollen entscheiden, ob sie einen effizienten Flughafen mit einen transparenten, öffentlichen Investitionsplan und messbaren Resultaten wollen. Bei einem JA behält das Land die Entscheidungen für den Betrieb des Flughafens in der Hand“, sagt Klaus Winkler.

„Ein funktionierender Flughafen bietet neue Chancen für unser Land als Verbindungsglied zwischen Norden und Süden, sowohl für die Mobilität unserer Mitbürger als auch für die Weiterentwicklung unserer Wirtschaft. Durch die erwartete Steigerung der Nächtigungen profitieren natürlich direkt die Beherbergungsbetriebe, die Gastronomie und der Einzelhandel indirekt aber auch die Bauwirtschaft und das Handwerk. Jedes erfolgreiche Unternehmen garantiert wiederum mehr Arbeitsplätze.

„Ich rufe daher alle Gadertalerinnen und Gadertaler auf,  wählen zu gehen, und mit JA zu stimmen, so der SVP-Gebietsobmann Klaus Winkler.

Wahlberechtigt sind bei der Volksbefragung alle Südtirolerinnen und Südtiroler, die auch bei der Landtagswahl wahlberechtigt sind. Man wählt am 12. Juni von 7.00 bis 22.00 Uhr

SVP Ladina, Bozen

stol