Dienstag, 19. April 2016

Wintersport mit den Stars am Schnalstaler Gletscher

Fünf Tage im Zeichen der Skistars: Zum großen FISI-Saisonfinale konnten alle Wintersportfans am Schnalstaler Gletscher gemeinsam mit den Stars die Pisten runtersausen.

Bildquelle: Michael Andres
Bildquelle: Michael Andres

Was das ganze Jahr über nicht möglich ist, wurde zum großen FISI-Finale im Schnalstal Realität: vom 21. bis 25. April konnten Skisportfans und Skiklubs mit ihren Idolen, mit den Stars der italienischen Nationalmannschaft, gemeinsam Ski fahren oder den Hüttenzauber genießen.

Zu dieser absoluten Premiere luden Italiens Wintersportverband FISI und die Schnalstaler Gletscherbahnen ein.

Im FISI-Aufgebot für die fünf tollen Tage in Schnals standen unter anderem Peter Fill, Dominik Paris, Christoph Innerhofer, Riccardo Tonetti, Patrick Thaler, Florian Eisath, Max Blardone, Johanna Schnarf, Verena Stuffer, Chiara Costazza und viele andere.

Aber auch die Snowboard-Asse Roland Fischnaller, Aaron March oder Christoph Mick waren mit dabei und ebenso die Superstars in der Langlauf-Loipe wie Federico Pellegrino oder Biathletin Dorothea „Doro“ Wierer. Dafür wurde am Gletscher sogar eigens ein Parcours angelegt.

STOL war on Tour und zeit die besten Bilder.

stol