Montag, 04. Mai 2015

Wintertourismus muss gestärkt werden

Kürzlich fand im Hotel „Stocker“ in St. Valentin auf der Haide die Jahresversammlung der Ortsgruppe Graun des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Zentrale Themen waren die zukünftige Entwicklung und Positionierung des Tourismus in der Ferienregion am Reschenpass.

Von links: Verbandssekretär Helmuth Rainer, Bürgermeister Heinrich Noggler, Gebietsobmann Karl Pfitscher, Ortsobmann Josef Thöni, und Michael Pichler, HGV-Unternehmensberatung.
Badge Local
Von links: Verbandssekretär Helmuth Rainer, Bürgermeister Heinrich Noggler, Gebietsobmann Karl Pfitscher, Ortsobmann Josef Thöni, und Michael Pichler, HGV-Unternehmensberatung.

Ortobmann Josef Thöni ging unter anderem auf die Wichtigkeit gut funktionierender Infrastrukturen für den Tourismus ein. Vor allem der Wintertourismus müsse gestärkt werden, damit die bestehende Bettenkapazität mehr ausgelastet und somit die Rentabilität der Betriebe gesteigert werden können, betonte Thöni. Zudem soll eine bessere Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft angestrebt werden, um bestehende Synergien optimieren zu können.

Gebietsobmann Karl Pfitscher informierte über die Regelung in Bezug auf die Gemeindeimmobiliensteuer, bei der es dem HGV gelungen sei, durch die Reduzierung eine Entlastung für die Betriebe zu erwirken. Besonderes Augenmerk müsse weiterhin auf die Erreichbarkeit gelegt werden. Neben dem Ausbau des Flughafens in Bozen solle insbesondere die Eisenbahnanbindung in die Schweiz angestrebt werden, hob Pfitscher hervor. Lobend äußerte er sich über die Tätigkeit von Vinschgau Marketing in den vergangenen drei Jahren.

Bürgermeister Heinrich Noggler ging auf eine Reihe von Projekten von touristischer Bedeutung ein, welche in den vergangenen Jahren realisiert werden konnten, so etwa auf den Ausbau des Platzes rund um den Reschensee, welcher zu einer wichtigen Bühne für den Tourismus umfunktioniert wurde, sowie die Realisierung verschiedener Wanderwege und der Naherholungszone samt Rundweg am Haidersee. Geplant sei auch eine neue Hafenlage für Segler und ein Areal für Kite-Surfer am Reschensee.

Markus Moriggl, Geschäftsführer der Raika Obervinschgau, referierte zum Thema Nachhaltigkeit und informierte über günstige Zinssätze bei der Finanzierung von Fotovoltaik-Anlagen, Fernheizanschlüssen und Sicherheitssystemen.

Im Fachteil der Versammlung referierte Michael Pichler, Mitarbeiter der Unternehmensberatung im HGV Bozen, über Chancen zur Optimierung des Energiehaushaltes in einer Betriebsstruktur und gab dabei wertvolle praktische Tipps.

Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend über die aktuellen Bestimmungen zur Kennzeichnung von Allergenen, aktuelle Förderungsmöglichkeiten und Schulungspflichten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

HGV Pressedienst, Bozen

stol