Freitag, 12. Juni 2015

"Wir wollen neue Wähler motivieren"

Nach den Gemeinderatswahlen in Gröden zieht SVP-Gebietsobmann, Pauli Rabanser, Bilanz: "Wir nehmen den Ausgang der Wahl als neue Chance", sagt er im "Dolomiten"-Interview.

Derzeit wird St. Ulrich kommissarisch verwaltet. Bis zu den Neuwahlen im Herbst, will die SVP mit den Bürgern noch enger ins Gespräch kommen. Foto: D/Tappeiner
Badge Local
Derzeit wird St. Ulrich kommissarisch verwaltet. Bis zu den Neuwahlen im Herbst, will die SVP mit den Bürgern noch enger ins Gespräch kommen. Foto: D/Tappeiner

stol