Mittwoch, 16. März 2016

"Wirtschaftsmotor der Gemeinde"

Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Wiesen/Pfitsch abgehalten

Von links: Vize-Bürgermeister David Volgger, Gebietsobmann Hermann Gögl und Ortobmann Paul Hofer.
Badge Local
Von links: Vize-Bürgermeister David Volgger, Gebietsobmann Hermann Gögl und Ortobmann Paul Hofer.

Pfitsch – Kürzlich fand im Gasthof „Pfitscherhof“ die Jahresversammlung der Ortsgruppe Wiesen/Pfitsch des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Im Mittelpunkt standen die Aktivitäten der Ortsgruppe sowie das neue Flughafenkonzept.

Ortsobmann Paul Hofer ging in seinem Rückblick auf die Aktivitäten der Ortsgruppe im vergangenen Jahr ein und verwies in diesem Zusammenhang auf die abgehaltene Vorausscheidung im Rahmen des Wattturniers „Südtiroler Wattkönig“, den Sommelier- bzw. Weinkurs und das „Sommermarktfestl“ im August.

Verbandssekretär Reinhold Schlechtleitner informierte über das Entwicklungskonzept und die Chancen des Regionalflughafens Bozen sowie die Details zur Reform der Tourismusorganisationen.

HGV-Gebietsobmann Hermann Gögl unterstrich, dass der Flughafen in Bozen zwar weit weg sei, für Südtirol als Destination jedoch von großer Wichtigkeit sei. Er appellierte an die Gastwirtinnen und Gastwirte bei der Volksbefragung mit Ja zu stimmen, um so auch weitere touristische Märkte erreichen zu können. Positiv hob er die steigenden Nächtigungszahlen im Gebiet hervor und führte das auf die Ursprünglichkeit des Gebiets und die Nähe am Gast zurück. Dennoch sei die Marke Eisacktal noch zu wenig bekannt. Hier sieht Gögl noch Aufholpotenzial.

Vize-Bürgermeister David Volgger betonte, dass der Tourismus der Wirtschaftsmotor in der Gemeinde sei, von dem auch das Handwerk, der Handel und andere Dienstleistungen profitieren würden. Zum Thema Breitband berichtete er, dass die fehlenden Teilabschnitte noch heuer vervollständigt werden.

Abschließend referierte Patrick Costadedoi, Mitarbeiter der Personalberatung im HGV Brixen, über Arbeitsverträge sowie Lohnkosten im Hotel- und Gastgewerbe.

HGV Pressedienst, Bozen

stol