Dienstag, 11. Oktober 2016

Wohnart-Immobilien beschreitet neue Wege

Das Neumarkter Unternehmen Wohnart-Immobilien gilt als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Immobilien. Und geht neue Wege. Durch Kompetenz und Projektmanagement wird eine höhere Wertschöpfung für Verkäufer und Käufer geschaffen.

Ein Projekt von Wohnart-Immobilien: Die neue Wohnanlage in Eppan kann sich sehen lassen.
Ein Projekt von Wohnart-Immobilien: Die neue Wohnanlage in Eppan kann sich sehen lassen.

Andere Wege geht Wohnart-Immobilien. Durch eine neue Strategie mit Projektentwicklung und optimaler Dienstleistung erzielt das Wohnart-Projektteam um Christian Dibiasi maximale Wertschöpfung für Objektverkäufer und hervorragenden, finanziell maßgeschneiderten Wohnkomfort für die neuen Besitzer.

Die Ansprüche moderner Familien an den Wohnraum sind gestiegen. Das Budget für den Ankauf nicht. Die Haus und Grundbesitzer möchten das Maximum für ihr Eigentum erzielen. Was tun? Gemeinsam mit Benjamin Hueber hat Christian Dibiasi mit Wohnart-Immobilien ein Modell entwickelt, das beide Seiten befriedigt. 

Wie diese neuen Wege aussehen? "Bauunternehmer und Bauträger bauen zuerst und suchen dann die Käufer für die Wohnungen, die während der Bauphase noch individuelle Vorstellungen realisieren können. Doch das hält sich in Grenzen und bezieht sich meistens auf die Auswahl von Böden und Fliesen. Sie haben keinen Einfluss auf die Qualität der Bausubstanz, sprich Fenster, Schalldämmung usw. Denn auch bei Klimahaus A gibt es Unterschiede. Bei uns sind die Käufer von der Idee und dem Vorprojekt bis zur Realisierung mit dabei, wobei wir die rechtliche und technische Hauptarbeit als Dienstleistung einbringen, so dass die Käufer sich in Ruhe ihrem Leben weiterhin widmen können. Und doch geschieht alles ihren Vorstellungen gemäß. Die Käufer sind die Bauherren, sie bauen für sich selbst die Eigentumswohnung", erklärt Christian Dibiasi. 

Alle Infos, aktuelle Wohnbauprojekte und vieles mehr findet man unter www.wohnart-immobilien.net

stol