Mittwoch, 18. Februar 2015

Zahl der Flüchtlinge in Italien 2015 um 59 Prozent gestiegen

Seit Anfang 2015 landeten 5.302 Flüchtlinge nach gefährlichen Seefahrten in Süditalien, das sind 59 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2014, berichtete Außenminister Paolo Gentiloni in einem Bericht vor der Abgeordnetenkammer am Mittwoch.

Paolo Gentiloni
Paolo Gentiloni - Foto: © LaPresse

stol