Freitag, 01. Juni 2018

Zahl der Toten bei Protesten in Nicaragua auf 100 gestiegen

Die Zahl der Todesopfer bei den Massenprotesten in Nicaragua ist auf 100 gestiegen. Bei Auseinandersetzungen zwischen Regierungsanhängern und -gegnern am Mittwoch und in der Nacht auf Donnerstag wurden mindestens 16 Menschen getötet, wie das nicaraguanische Menschenrechtszentrum (Cenidh) mitteilte.

Trauer um die Opfer in Nicaragua Foto: APA (AFP)
Trauer um die Opfer in Nicaragua Foto: APA (AFP)

stol