Samstag, 8. Oktober 2016

Zahlreiche Tote nach Luftangriff auf Trauerfeier im Jemen

Bei verheerenden Luftangriffen auf eine Trauerfeier in Jemens Hauptstadt Sanaa hat es zahlreiche Opfer gegeben. Die Bombardements am Samstag, vermutlich ausgeführt von einer saudisch geführten Militärkoalition, hätten 46 Menschen getötet und mindestens 70 verletzt, berichtete die Nachrichtenseite Aden al-Ghad.

Die Trauerhalle, der die Luftangriffe galten, war nach dem Bombardement ein Trümmerfeld. - Foto: © APA/AFP









stol