Freitag, 23. November 2018

Zauberhafter Advent in Südtirol

Die 5 „großen“ Christkindlmärkte in Südtirol sind eröffnet. Bald folgt auch eine Vielzahl so genannter „kleiner“ Märkte, die das ganze Land in einen besonderen Glanz tauchen werden.

Die „kleinen“ Christkindlmärkte (im Bild Kastelruth) verbreiten in den Ortskernen vieler Gemeinden vorweihnachtliche Stimmung. - Foto: Helmuth Rier
Badge Local
Die „kleinen“ Christkindlmärkte (im Bild Kastelruth) verbreiten in den Ortskernen vieler Gemeinden vorweihnachtliche Stimmung. - Foto: Helmuth Rier

Alle Jahre wieder reisen tausende Gäste nach Südtirol, um den Weihnachtszauber in den Städten des Landes zu erleben. Da kann es dann manchmal schon etwas eng werden. Warum also nicht fernab der Hektik die „kleinen“ Christkindlmärkte besuchen? Diese bieten noch eine ruhige Atmosphäre, idyllische Stimmung und zaubern ein Gefühl von Weihnachten in die Herzen der kleinen und großen Besucher. Sie sind ein Erlebnis für die ganze Familie.

Diese kleinen Christkindlmärkte sind der „Sterntaler“-Weihnachtsmarkt in Lana mit etlichen Verkaufs- und Gastronomieständen; „EppanAdvent“ mit dem Weihnachtsmarkt in St. Michael, der Krippenweihnacht in St. Pauls und der WeinweltWeihnacht in Girlan; der Christkindlmarkt in Kaltern, der das Weindorf in ein Weihnachtsdorf verwandelt; der Noi.Markt in Neumarkt, der heuer in ganz neuem Licht erstrahlt; der Alpenadvent Sarntal mit seinen traditionellen Marktständen im romantischen Krippendorf Sarnthein; das Rittner „Christbahnl“ mit seinen beiden kleinen Weihnachtsmärkten in Oberbozen und in Klobenstein; die Kastelruther Bergweihnacht im schönen historischen Ortskern der Gemeinde; die Mittelalterliche Weihnacht Klausen, wo es im Kerzenlicht gemütlich zugeht wie anno dazumal; und schließlich der „Taufrer Advent“, der sich gleich an 3 Schauplätzen abspielt: auf der Burg Taufers, am ZauberWaldWeg zum Reinbach-Wasserfall und in den Schnee-Iglus am Speikboden.

Mehr über die „kleinen“ Südtiroler Christkindlmärkte erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

stol