Samstag, 11. April 2015

"Zeiten der Opfer sind in Italien vorbei"

Die italienische Regierung hat am Freitagabend das Dokument für die Wirtschaftsplanung der nächsten drei Jahre (DEF) verabschiedet. Das Dokument enthalte weder Steuererhöhungen noch zusätzliche Kürzungen für die Lokalverwaltungen, erklärte Premier Matteo Renzi nach der Ministerratsitzung in Rom.

stol