Freitag, 30. November 2018

„Zett“-Glückstelefon - Mit der „Zett“ zum Audi FIS Ski World Cup!

Sind Sie sportbegeistert und freuen sich schon auf die bevorstehende Wintersaison? Dann lesen Sie am Sonntag die „Zett“ und machen Sie beim „Zett“-Glückstelefon mit. Mit etwas Glück gewinnen Sie eine von elf Eintrittskarten für zwei Personen für den Audi FIS Ski World Cup in Gröden und Alta Badia!

Geschichte der Grödner WM- und Weltcup-Abfahrt Saslong

Die FIS hatte im Mai 1967 die Ski WMan das Tal in den Südtiroler Dolomiten vergeben. Mit einem großen Fest feierten die Grödner den Zuschlag für die Weltmeisterschaft 1970. „Die Musikkapelle hat gespielt und mehr als 1000 Menschen waren dabei“, erinnert man sich.

Der 14. Februar 1969 war die Geburtsstunde der Saslong als Weltcup-Abfahrt. Weniger als zwei Jahre nachdem Gröden den Zuschlag für die Ski-Weltmeisterschaft bekommen hatte und ein Jahr vor der eigentlichen WM hatte die neu gebaute Piste am Fuße des Langkofels ihre Feuertaufe zu bestehen. Die besten Abfahrer der Welt kamen nach Gröden um die 2.249m zwischen Ciampinoi und Ruacia zu bewältigen.

Auf zum Audi FIS Ski World Cup nach Alta Badia

Jeden Winter, um etwa Mitte Dezember blickt alles nach Südtirol und Alta Badia. Auf der Gran Risa Piste in La Villa finden zwei Rennen des Alpinen Ski-Weltcups der Herren statt. 
In Alta Badia heißt es ab Samstag, wenn die Eröffnungsparty stattfindet, internationale Sportwettkämpfe, Musik, Shows, und erlesene Gastronomie. Fokus sind natürlich die zwei Rennen, der Riesenslalom am Sonntag und der Parallel-Nachtriesenslalom am Montag, bei denen die besten Skifahrer der Welt auf der Gran Risa Piste gegeneinander antreten.  Die ganz besondere Atmosphäre der Rennen, die Feste und das ganze Rahmenprogramm muss jeder Ski-Fan einfach einmal miterlebt haben.

Einfach am Sonntag „Zett“ lesen, mitspielen und das Lösungswort per SMS oder WhatsApp einschicken und schon nehmen Sie an der Verlosung teil!

stol