Freitag, 03. Februar 2017

„Zett“-Wintererlebnistag in Sulden um eine Woche verschoben

Am Samstag, 11. Februar, ist im Skigebiet Sulden für jede Menge Spaß und Unterhaltung gesorgt. Der "Zett"-Wintererlebnistag steht an. Ursprünglich war er für Samstag, den 4. Februar, angesetzt gewesen. Aufgrund des schlechten Wetters musste der Wintererlebnistag aber um eine Woche verschoben werden.

Auf ein einzigartiges Panorama und jede Menge Spaß dürfen sich die Besucher auf der Madritsch Hütte freuen.
Auf ein einzigartiges Panorama und jede Menge Spaß dürfen sich die Besucher auf der Madritsch Hütte freuen. - Foto: © STOL

Auf einen Wintererlebnistag vom Feinsten und jede Menge Geschenke dürfen sich die „Zett“-Leser am Samstag in Sulden freuen.

Dann nämlich heißt es im Skigebiet Sulden wieder: Wintergaudi mit der Sonntagszeitung „Zett“. Und mittendrin: „Zett“-Miss Südtirol Bettina Manfra.

Und so schnell ist man dabei

Und so einfach geht's: An der Kasse der Seilbahnen, direkt neben der Talstation, das Lösungswort „Wintergaudi mit der ‚Zett‘“ nennen, und man erhält eine Tageskarte zum Spezialpreis von nur 10 Euro.

Für Kinder bis zu 8 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Ab dem Vormittag ist das „Zett“-Team auf der Madritsch-Hütte mit einem eigenen Stand präsent. Ab 12.30 Uhr sorgt dort die Vinschger Band „Difference“ für Unterhaltung. Für Speis und Trank ist sowohl auf der Madritsch-Hütte, als auch im Bergrestaurant bestens gesorgt.  

Die Besucher dürfen sich unter anderem auf die seit jeher landauf, landab beliebten Watt-Karten, gesponsert von „Besser hören“ freuen. Und auch für den kleinen Hunger und Durst hat das „Zett“-Team so einiges mit dabei. Bergmilch Südtirol stellt leckere Mila-Vollmilch-Joghurts zur Verfügung, vom Verband der Vinschger Produzenten für Obst und Gemüse VI.P gibt es gesunde Äpfel. Und die Firma Gramm AG sorgt mit dem kultigen Fruchtsaftgetränk Capri Sonne für Erfrischung.

Skigaudi mit der „Zett“-Miss Südtirol 2017

Als Stargast ist die amtierende „Zett“-Miss Südtirol 2017 Bettina Manfra im Skigebiet Sulden vor Ort. Wer die fesche Sarnerin immer schon mal kennen lernen wollte, der hat diesen Samstag eine gute Gelegenheit dazu.

STOL ist on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol