Mittwoch, 25. März 2015

„Zukunft Terlan“ tritt an

Die Vertreter des heuer neu gegründeten Vereins „Zukunft Terlan“ treten bei der Gemeinderatswahl im Mai an.

Ein Bürgerabend in Vilpian
Badge Local
Ein Bürgerabend in Vilpian

Nach drei Bürgertreffen in Siebeneich, Terlan und Vilpian, bei denen viele Bürger aktiv mitgearbeitet und gute Anregungen eingebracht haben, habe der Verein jetzt entschieden, bei den Gemeinderatswahlen als unabhängige und parteiübergreifende Bürgerliste zu kandidieren.
„Das große Interesse  der Bürger und vor allem die vielen  positiven Rückmeldungen zu unserer offenen und neuen Herangehensweise hat uns bewogen, uns der Wahl zu stellen“, schreibt  Dietmar Folie, Vereinsvorsitzender  und Vorsitzender der neuen Bürgerliste.
Die Vertreter des Vereins  „Zukunft Terlan“ schlagen  neue Wege ein. Mit kreativen Methoden wurden  bei   den erwähnten  Bürgertreffen Vorschläge für die Zukunft des Dorfes ausgearbeitet.
 Der Verein „Zukunft Terlan“ möchte bürgernah sein und transparent arbeiten. „Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt, denn die Anliegen der Bürger sind auch unsere Anliegen“, schreibt Dietmar Folie. Deshalb habe sich der Verein mit seinen Mitgliedern zu einer Klausur getroffen, um die bei den Bürgertreffs gesammelten Themen und Anliegen weiter auszuarbeiten. Diese Vorschläge sollen laut der Aussendung  auch Platz im Wahlprogramm der Bürgerliste finden.
 „Auch die Tatsache, dass bereits neun Mitglieder ihre Bereitschaft zur Kandidatur kundgetan haben, zeugt davon, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, schreibt Folie.
 

stol