Samstag, 29. November 2014

Zum Lobe Gottes und zur Freude der Menschen

Am Cäciliensonntag wurde dem Kirchenchor Antholz Mittertal die Palestrina-Medaille verliehen. Diese hohe Auszeichnung wird vom allgemeinen Cäcilienverband gestiftet und nur an Chöre verliehen, die nachweislich mindestens 100 Jahre lang aktiv Kirchenmusik gestaltet haben.

Die geehrte Sängerin Veronika Rieder,  die  Ehrenmitglieder: Augustin Steinkasserer, Johanna Pallhuber, Adolf Berger, Gottfried Messner,  Bürgermeister Thomas Schuster (in der vorderen Reihe von links) und (in der hinteren Reihe von links) Chorleiter Oswald Messner, Pfarrer Michael Bachmann, Hochw. Eugen Runggaldier, Obmann Franz Rieder, Gemeindereferentin Martha Mair und Priester Eugen Pius Pallhuber.
Badge Local
Die geehrte Sängerin Veronika Rieder, die Ehrenmitglieder: Augustin Steinkasserer, Johanna Pallhuber, Adolf Berger, Gottfried Messner, Bürgermeister Thomas Schuster (in der vorderen Reihe von links) und (in der hinteren Reihe von links) Chorleiter Oswald Messner, Pfarrer Michael Bachmann, Hochw. Eugen Runggaldier, Obmann Franz Rieder, Gemeindereferentin Martha Mair und Priester Eugen Pius Pallhuber.

stol