Dienstag, 05. Januar 2016

Zum Weinen: Obama und sein Kampf gegen Waffenmissbrauch

Präsident Obama spricht von gesundem Menschenverstand: In Amerika sterben viel mehr Menschen durch Schusswaffen als sonstwo in der entwickelten Welt. Die Waffenlobby nimmt ihm die Macht zum Handeln.

Der jahrelange Kampf gegen Waffenmissbrauch hat seine Spuren hinterlassen: Bei seiner Rede treten Barack Obama Tränen in die Augen.
Der jahrelange Kampf gegen Waffenmissbrauch hat seine Spuren hinterlassen: Bei seiner Rede treten Barack Obama Tränen in die Augen. - Foto: © APA/AFP

stol