Dienstag, 09. Januar 2018

Zustand von Migranten aus Libyen verschlechtert sich

Im Mittelmeer gerettete Migranten sind nach Beobachtung von privaten Seenotrettern in einer zunehmend schlechten körperlichen Verfassung. Die Menschen, die von Libyen aus die gefährliche Flucht nach Europa wagen, litten immer häufiger an Hauterkrankungen, erklärte die Hilfsorganisation SOS Mediterranee am Dienstag.

Die gesundheitliche Lage der Migranten ist weiterhin schlecht. Sie leiden immer häufiger an Hautkrankheiten.
Die gesundheitliche Lage der Migranten ist weiterhin schlecht. Sie leiden immer häufiger an Hautkrankheiten. - Foto: © APA/AFP

stol